Mehr Instagram Abonnenten

So klappt es garantiert!

Mehr Follower auf Instagram erreichen – Diese Strategien helfen Ihnen!

Lesezeit: 9 min

Erinnern Sie sich zurück an den letzten Moment, in dem Sie die Business Seite Ihrer Firma auf Instagram überprüft haben – was viel Ihnen als erstes auf? Was gefiel Ihnen? Was passte nicht ins Bild? Jedes Social Media Profil einer Firma lebt von einer Vision, einer Zielsetzung. Wenn Sie diesen Idealzustand erreichen möchten, gilt es keine Mühen zu scheuen und sich mithilfe eines Plans die notwendigen Zwischenschritte so zu vereinfachen, dass Sie dauerhaft am Ball bleiben. Keine Angst – die Umsetzung einer Strategie für mehr Follower auf Instagram ist mit etwas Arbeit verbunden, aber nicht unmöglich!

 

Wir beginnen einigen grundlegenden Überlegungen zu Ihrem Auftritt.

  • Vorhaben definieren: Zum Anfang müssen Sie sich darüber klar werden, was Sie erreichen wollen. Bleiben Sie nicht bei dem unpräzisen Ziel „mehr Follower„, sondern konkretisieren Sie die gewünschte Aktion, die Messkriterien und den Zeitraum: Möchten Sie mehr Klicks auf Ihr Profil/mehr Kommentare/Weiterleitungen auf Ihre Website oder … ? In wie vielen Tagen/Wochen wollen Sie wie viele Kommentare o. Ä. verzeichnen? Wie können Sie Ihren Erfolg messen? – Hier bietet sich als erste Anlaufstelle die eigenen Insights der Plattform an.

 

  • Zielgruppe kennen: Den nächsten Schritt markiert die Spezifizierung Ihrer Zielgruppe. Wenn Sie bereits über ein Instagram Profil verfügen, welches Sie öfters mit Beiträgen gefüllt haben, gehen Sie schlicht auf die Insights der App in Ihren Einstellungen. Dort erhalten Sie einen groben Überblick über Alter, (Wohn-)Ort und die Tagesaktivität Ihrer Abonnenten. Diese Daten sollten Sie erweitern, indem Sie mithilfe von Interviews/Umfragen, Kunden-Events, Online-Bewertungen oder Posts in Facebook-Gruppen die Meinungen Ihrer potenziellen Kunden auffangen und anschließend deren Stammdaten sowie deren Gewohnheiten analysieren.

 

  • strukturelle Rahmenbedingungen schaffen: Bedenken Sie an dieser Stellen die umgebenden Komponenten Ihrer Instagram Strategie, die gewährleistet sein müssen, damit Sie dauerhaften Erfolg haben – Verfügen Sie über Mitarbeiter, die sich langfristig um die Betreuung Ihres Profils kümmern können? Bleibt genug Zeit für die hochwertige Content-Produktion in Schrift und Bild? Finden Sie zudem die besten Zeiten für die Veröffentlichung eines Posts heraus, nämlich den Punkt, an dem Ihre Interessenten das Netzwerk am intensivsten nutzen – so erreichen Sie wesentlich mehr Menschen.

3 Strategien, die Sie jetzt ausprobieren Sollten

Die jetzt vorgestellten Taktiken für mehr Follower auf Instagram kombinieren Ihre Kommunikationsbotschaften mit Emotionen weckenden Bilder oder Videos und passen sie in ein stimmiges Gesamtbild, mit dem Sie Ihre Zielgruppe begeistern können.

Strategie 1: Mitmach-Aktionen

Die erste Empfehlung ist, dass Se Ihre Social Media Strategie nicht nur auf die Vorstellung hochwertiger Inhalte stützen, sondern auch darauf achten Ihrer Zielgruppe eine Möglichkeit zu geben mit Ihnen zu interagieren. Dies erreichen Sie beispielsweise durch Gewinnspiele, kleine Wettbewerbe oder interaktive Spiele, wobei Sie Ihre Follower dazu auffordern den betreffenden Beitrag auf Ihrer Instagram Seite zu kommentieren, zu reposten bzw. zu speichern oder Ihren Profilnamen in einer Story zu erwähnen. Dies stellt nicht nur einen ersten engeren Kontakt zwischen Ihnen und Ihren Abonnenten her, sondern vergrößert auch unterschwellig Ihre Reichweite.

Strategie 2: Persönlichkeit & Werte

In dieser Vorgehensweise setzen Sie auf die Nahbarkeit Ihres Unternehmens, d. h. Sie lassen Ihre Mitarbeiter, Geschäftspartner und zufriedenen Kunden zu Wort kommen: Zeigen Sie eine erfolgreiche Lösung, die Sie zusammen für Ihren Kunden entwickelt haben, lassen Sie einen Kollegen einen Tag den Firmenalltag begleiten oder veranschaulichen Sie, wie Ihre Arbeit in einzelnen Zwischenschritten abläuft! – All diese Punkte sollen die Werte Ihres Unternehmens darstellen: Wofür steht Ihre Firma? Was möchten Sie Ihren potenziellen Neukunden vermitteln?

Mit dieser Taktik wirkt Ihre Arbeit transparenter und Ihre Abonnenten können sich leichter mit Ihrer Marke identifizieren. Das schafft Vertrauen – ein unverzichtbares Gut, wenn Sie langfristig mehr Follower auf Instagram verzeichnen möchten.

Strategie 3: geschicktes Follow – Unfollow

Bei diesem Part konzentrieren Sie sich auf das rein zahlentechnische Ziel: mehr Abonnenten. Sie starten, indem Sie zuerst immer wieder in Abständen gestandenen Accounts aus Ihrem Geschäftsbereich, wo sich Ihre Zielgruppe aufhält, folgen. Anschließend liken und kommentieren Sie in regelmäßigen Abständen die Bilder jener Accounts, denen Sie zuletzt neu gefolgt sind. Mit der Zeit folgen Ihnen interessierte Profile zurück.

Jetzt gilt es sicherzustellen, dass Sie in gewohnter Manier aktuellen, hochwertigen Content auf Ihrem Profil hochladen, den Sie mindestens 11 relevanten Hashtags versehen – hier eignet sich ein Mix aus populären und unbekannteren Schlüsselwörtern. Etablieren Sie ebenso einen geeigneten Firmen- oder Markenhashtag, damit Ihre Zielgruppe Sie leichter findet! Je mehr Abonnenten Sie dazu gewinnen, desto eher können Sie Profile, denen Sie selbst nicht weiter folgen möchten, entfolgen. So erhalten Sie mehr Follower und folgen gleichzeitig einer geringeren Zahl von Accounts.

Achten Sie hier dennoch darauf, dass qualitativer Content im Vordergrund steht und die reine Anzahl der Abonnenten nicht viel über Ihr Unternehmen aussagen muss.

==

IHR ANSPRECHPARTNER

Sie möchten über die dargestellten Strategien hinaus Social Media Wissen erhalten?

Dann melden Sie sich bei uns – Ivato gibt Ihnen die richtigen Tipps! 

Matthias Schneider
Senior Account Executive

Telefon 0 341 900 3993