Accelerated Mobile Pages und Ihre Bedeutung für google

Was ist AMP und Lohnt sich die Anwendung auch für Sie?

Die Abkürzung AMP steht für „accelerated mobile pages“, englisch für beschleunigte, für Mobilgeräte optimierte Websites. AMP als Abwandlung von HTML wurde im Herbst 2015 vom Unternehmen Google LCC entwickelt und ihr Ziel ist es auch im Fall geringer Bandbreiten zuverlässig und schnell Website Inhalte laden zu können. AMP-Dokumente stellen auf diese Weise sicher, dass dem User stets der gewünschte Content zur Verfügung steht.

 

 

Ihre Funktionsweise

  1.  Die AMP HTML Komponente zielt darauf ab die zugrunde liegende HTML-Seite um geeignete „accelerated mobile pages“ – Tags zu erweitern.
  2. Dies wird ergänzt durch die Anwendung AMP JS, mithilfe derer ein Javascript-Framework geschaffen wird, das zuerst die großen, sichtbaren Elemente einer Website darstellt und erst im Anschluss weitere „unsichtbare“ Inhalte. Hierdurch werden erst die wesentlichen Bestandteile einer Internetseite online geaden, danach asynchron die weiteren.
  3. Abschließend bietet das Content Delivery Network AMP Cache die Möglichkeit die jeweilige Website in einem Zwischenspeicher zu verwahren, sodass sie bei einem erneuten Klick schneller geladen werden kann.
  4. Die Kombination aller Programme ergibt eine an Mobilgeräte angepasste Website mit einem wesentlich höheren Page Speed als die Konkurrenz.

Vorteile dieses Programmes

  • die mit 1s hohe Ladegeschwindigkeit, die auch dank eingeschränkter Breitbandverbindungen (2G oder 3G) aufrecht erhalten werden kann
  • AMP-Seiten verbrauchen ein geringeres Datenvolumen
  • Snippet Darstellung in den Google Suchergebnissen mit Blitzsymbol für eine höhere Wahrnehmung bei den Nutzern
  • mögliche Alternative zu einem responsivem Webdesign

Schranken der Technik

  • reduzierte Nutzung von HTML, Javascript und CSS, sodass Online Shops mit dieser Vorgehensweise nicht allzu viele Gestaltungsmöglichkeiten im Aufbau ihrer Seite haben
  • auch für andere Content Syteme fallen an dieser Stelle Optionen zur Einrichtung sozialer Interaktionen zwischen User und Unternehmen weg
  • Seitenmenüs, Navigationsbausteine o. Ä. werden teilweise unvollständig oder gar nicht angezeigt
  • nur Google Analytics als Analyse Tool unterstützt

Zusammenfassend bietet die AMP Technik durchaus die Lösung für die nachhaltige Optimeirung Ihres Page Speeds und damit auch einen Weg Ihre Website höher in den Suchergebnissen bei Google zu platzieren.

Dennoch sollten Sie bedenken, dass wesentliche Inhalte Ihrer Seite online nicht auf eine visuell ansprechende Art und Weise dargestellt werden sowie dass Teile notwendigen Contents gar nicht erst auf Ihrer Website angelegt werden können.

#

Sie sind sich nicht sicher, inwiefern dieses Programm eine Lösung für Ihren Online Auftritt ist? Dann melden Sie sich bei uns – wir helfen Ihnen weiter!

IHR ANSPRECHPARTNER

Matthias Schneider
Senior Account Executive

Telefon 0 341 900 3993