+ 49 (0) 341 900 3993

.

Social Media Marketing – was ist das?

Viele Unternehmen sind immer noch skeptisch, wenn es um den Nutzen von Social Media Marketing (SMM) geht. Sie sind der Meinung, dass soziale Netzwerke keine neuen Kunden bringen würden und dass das Ziel von SMM Entertainment und nicht der Verkauf ist. Teilweise haben sie Recht:

Erinnern wir uns aber zunächst an die wichtigsten Funktionen der Werbung:

  • informieren
  • belehren
  • unterhalten
  • verkaufen

Die wichtigste Aufgabe von Werbung in Sozialen Netzwerken ist es zu unterhalten. Der Entertainment-Faktor bringt mehr Besucher auf Ihre Website als jede der anderen 3 Funktionen. Die Aufgabe des Social Media Marketing Managers ist es dabei die anderen Verfahren so anzuwenden, dass sie Interessenten in Käufer verwandeln.

Social Media Marketing (SMM) ist ein Teil des Online Marketings, welches zum Ziel hat potenzielle Kunden in den sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen wie YouTube zu erreichen. Es soll die Kundenloyalität und das Markenbewusstsein erhöhen sowie Neukunden gewinnen.

SMM ist heute ein Teil der professionellen Unternehmenskommunikation und bedeutet mit der Zielgruppe in den direkten Dialog zu treten. Hierdurch können Sie eine fruchtbare Nähe zum potenziellen Kunden schaffen und wertvolle Erkenntnisse erlangen, die Sie später nutzen können, um Ihre Inhalte weiter für diese zu optimieren.

Der rasant wachsende Einfluss von Social Media Marketing

Das Marketing in Social Media Portalen ist dabei viel mehr als ein kurzlebiger Hype. Durch die rekordverdächtig steigende, flächendeckende Nutzung mobiler Endgeräte nutzt der Großteil der Menschen soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram und Snapchat jeden Tag.

Die sozialen Medien sind von überall aus verfügbar und somit ein wichtiger Teil unseres alltäglichen Lebens geworden. Daher wird sich auch zukünftig das Marketing von Unternehmen weiter auf die virtuellen Tummelplätze wertvoller, neuer Kunden ausdehnen.

Durch Interaktion mit der potenziellen Kundschaft sind Sie nun in der Lage:

  • mehr über deren Bedürfnisse und Parameter, die eine Kaufentscheidung beeinflussen, herauszufinden,
  • wertvolle Hintergrundinformationen zu sammeln, die dabei helfen können mehr Neukunden zu gewinnen und Bestandskunden zu binden, sowie
  • auf Ihren firmeneigenen Profilen der Zielgruppe unmittelbare Interaktionsmöglichkeiten zu aktuellen Inhalten zu bieten.

Nicht umsonst besitzen die sozialen Medien in jüngster Vergangenheit großen Einfluss auf die Kommunikationsweise von Unternehmen mit ihren potenziellen Kunden. Sie können dort mit ihren Usern interagieren, wo diese sich täglich unterhalten und beeindrucken lassen.

social media marketing buttons

Welchen konkreten Nutzen hat Social Media Marketing für Ihr Unternehmen?

  • SMM ist eine elementare Quelle für den Traffic auf Ihrer Website (und damit eine Quelle neuer potenzieller Kunden).
  • Es dient als Kommunikationswerkzeug mit Ihren Nutzergruppen, wobei Sie hier über schnelle und direkte Interaktionswege verfügen.
  • Reagieren Sie schnell auf Fragen von Usern und geben Sie hilfreiche Tipps, verbessert sich langfristig Ihr Image.
  • Indem Sie hier Ihre Werte teilen und offen kommunizieren, können Sie Vertrauen zu Ihrer Zielgruppe auf- und ausbauen und deren Loyalität gewinnen.
  • Innerhalb Ihres SMM können Sie Ihre potenziellen Kunden über Aktionen, Events und neue Produkte informieren und sie dafür begeistern.
  • Social Media Marketing ist weiterhin ein effektives Verkaufsinstrument: Einzelne Produkte oder Marken können einem großen Publikum vorgestellt und leicht neue Nutzergruppen erschlossen werden – all dies innerhalb eines vergleichsweise kostengünstigen Werbekanals.
  • Effektive Marktforschung: Sie können direkte Rückmeldungen (Likes, Kommentare) des Zielmarktes gekonnt für sich nutzen.

Die entscheidenden Vorteile von Social Media Marketing für Ihr Unternehmen sind damit:

  • geringe Kosten für Werbemaßnahmen,
  • eine große Reichweite und
  • Virus Content, welcher sich sehr schnell verbreiten kann.

Wie implementieren Sie jetzt Social Media Marketing in Ihre Maßnahmen?

Soziale Netzwerke geben Ihnen Zugang zu Millionen von Nutzern. Dabei ist es für Sie am wichtigsten Ihre Zielgruppe genau zu definieren, um sie wirklich zu erreichen. Ihr Content sollte auf die Zielgruppe abgestimmt, hochwertig (verlässliche Quellen), vielfältig (Videos, Podcasts, Infografiken, …) und exklusiv sein.

Andernfalls wird die Konversionsrate sehr gering ausfallen und Ihre SMM – Maßnahmen nutzlos. Laden Sie schließlich existierende Kunden in die Social Media Plattformen ein, auf denen Sie agieren möchten. So haben Sie bereits eine Basis, die Sie stetig erweitern können.

Um mehr über die Gestaltung hochwertiger Inhalte zu erfahren, lesen Sie gern hier unsere Content Marketing Reihe!

Wie setze ich Social Media Marketing Ziele richtig?

Viele machen am Anfang ihrer SMM – Arbeit den Fehler, dass sie sich als Ziel eine bestimmte Anzahl von Abonnenten setzen. Ihr Ziel ist es aber das Produkt oder die Dienstleistung zu verkaufen – und nicht die Nutzer im Netz zu bespaßen. Aus diesem Grund sollte das Ziel immer eindeutig mess- und in kleinen Schritten erreichbar sein:

Wissenschaftliche Ziele
Kommunikationsziele
Verkäufe um 10% steigern 15% der Posts sollen geteilt werden
Ausgaben für Online Marketing um 10% senken Feedback (Kommentare) von 20% der Kunden bekommen
Marktanteil von 5% dazugewinnen 5% der Kunden in Kategorie loyale Kunden „umwandeln“ (Wiederkäufe)

Wie suchen Sie das passende soziale Netzwerk  für Ihr SMM aus?

Hier hängt viel von der Definition Ihrer Zielgruppe ab. Die Generation 30+ nutzt mehr Facebook im Gegensatz zu Menschen unter 30, die öfters auf Instagram und Youtube zu finden sind.

Natürlich ist es heutzutage sehr wichtig in mehreren sozialen Netzwerken vertreten zu sein. Man kann diesen Prozess aber schrittweise ausbauen, indem man mit einer Plattform anfängt und sein “Inventar” dann Stück für Stück erweitert.

Welche sind die richtigen Instrumente für die Vermarktung im Social Media Bereich?

  • Targeting Werbung: Kleine Werbeanzeigen, welche sich aus Text und Bild zusammensetzen. Diese Anzeigen werden nur bestimmten Nutzern nach Festlegung der Kriterien angezeigt. Alle sozialen Netze bieten diese Art von Werbung und man kann hierbei auch mit bequemen Budgetmöglichkeiten arbeiten: Budget pro Tag oder Klick.
  • Werbung in anderen Gruppen und Seiten des sozialen Netzwerkes: Jeder Social Media Spot hat heutzutage viele Gruppen, in denen ein Unternehmen seine Werbung gegen Entgelt platzieren kann.
  • Challenges für Ihre Nutzer: Ein wunderbares Instrument für die Vermarktung Ihrer Seite: Für die Teilnahme soll der Nutzer einen Repost auf seiner Timeline machen und einen Kommentar unter jenen Beitrag schreiben, sodass sich Ihr geteilter Inhalt weiter online verbreitet.
  • SEO der Gruppe: Optimieren Sie folgende Elemente: Name der Gruppe, Beschreibung der Gruppe, URL-Adresse hinsichtlich gängiger Suchmaschinenoptimierung.
social media marketing planung strategie

Was können Sie sofort für Ihr Social Media Marketing tun?

  • Nutzen Sie Ihren Markennamen auf Bildern für eine bessere Erkennbarkeit.
  • Erstellen Sie einen Content, welcher interessant und nützlich für Ihre Zielgruppe ist. Ziel dabei ist es über den Post mit Ihren Besuchern zu interagieren: Sie möchten Likes, Kommentare und Reposts.
  • Diese Inhalte sollen Bezug zum Leben Ihrer potenziellen Kunden haben und möglichst mit schönen grafischen Elementen oder Bildern versehen werden.
  • Ihr Kunde ist auch ein Mensch und möchte sich weiterentwickeln und bilden. Zeigen Sie, wie man Ihr Produkt einsetzten kann, zeigen Sie die Geschichten hinter den Kulissen, seien Sie kreativ.
  • Fördern Sie die Interaktion innerhalb Ihrer Posts. Fangen Sie die Diskussion an oder werfen Sie zu Beginn ein paar interessante, polarisierende Fragen in den Raum.
  • Nutzen Sie für die folgenden Posts einen Content-Plan, um den Überblick nicht zu verlieren. Beachten Sie dabei die Zeiten, wann Ihre Nutzer aktiv sind.
  • Machen Sie kontinuierliche Posts. Idealerweise sind 2 Stück am Tag.

Hiermit haben Sie einen ersten Überblick über die Kerngedanken des Social Media Marketing erhalten: Sie können Ihrer Zielgruppe auf eine einzigartige Weise näher kommen, sie besser kennenlernen und ihre Kundenbindungen auf zeitgemäße Weise intensivieren. Wir wünschen Ihnen nun viel Erfolg bei der Planung Ihrer nächsten SMM – Strategie! Besuchen Sie uns auch gern bei Facebook oder Instagram, um über die besten Online Marketing Tipps auf dem Laufenden zu bleiben.

IHR ANSPRECHPARTNER

Matthias Schneider
Senior Account Executive

Telefon 0 341 900 3993