Der Google Tag Manager

Was ist ein Tag und welche Vorteile bietet der Google Tag Manager?

Was ist überhaupt ein Tag?

Als Tag bezeichnet man kleine Codeelemente auf der Website. Diese sind hilfreich wenn man zum Beispiel den Traffic oder das Besucherverhalten messen möchte oder die Auswirkung der Online- Werbung und der sozialen Kanäle erfassen möchte.

Mit dem dem Google Tag Manager können die Codeelemente auf der Website und in den mobilen Apps eingebunden werden ohne dabei den Quellcode zu verändern. Es genügt den Google Tag Manager Code einmal einzubinden, die weiteren Schritte lassen sich über die Benutzeroberfläche steuern. Zudem lassen sich die folgenden Tools über den Google Tag Manager implementieren:

  • Google Analytics
  • Google AdWords
  • Bing Ads
  • Google Optimize
  • AB Tasty
  • Affiliate- Tags
  • Remarketing- Tags
  • Mouseflow
  • Hotjar

Die meisten Tools werden bereits standardmäßig unterstützt. Falls dies nicht der Fall ist, können diese beispielsweise in Form von Pixeltracking über den Tag Manager gesteuert werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit JavaScripts und HTML- Codes über den Manager zu integrieren.

Wofür benötigt man das Tag- Management?

Ohne ein effiziente Management Tags können gravierende Probleme entstehen. So kann es passieren, dass der umfangreiche Code die Website verlangsamt. Falsche oder redundante Tags können die Messung verfälschen, so das die Kosten steigen oder Datenlücken entstehen. Für die IT- Abteilung oder das Webmaster- Team kann es extrem aufwendig sein, neue Tags zu ergänzen. Dank des Google Tag Managers beheben Sie diese Probleme. Ihre Kampagnen werden pünktlich und erfolgreich geschaltet.

Vorteile des Google Tag Managers

  • kostenloses Tool
  • Freieres Arbeiten für Online Marketing Manager
  • Keine Programmierkenntnisse erforderlich dank vordefinierter Tags
  • benutzerfreundlicher Oberfläche
  • Weniger Aufwand für die IT
  • Kosten- und Zeitersparnis
  • Unabhängigkeit von Release-Zyklen
  • Änderungen können sofort vorgenommen und getestet werden
  • Einfache Fehlerbehebung
  • Weniger fehleranfällig, da der Quellcode nicht geändert werden muss
  • Zentraler Verwaltungsort aller Tags aus allen Tools

 

Der Google Tag Manager ist also ein super Tool, dass zahlreiche Möglichkeiten bietet um die Website zu optimieren. Beachten Sie aber, dass der Google Tag Manager ein mächtiges Tool ist! Achten Sie darauf, keine Änderungen vorzunehmen, bevor nicht die IT darüber informiert wurde. Ansonsten können die Funktionen der Website außer Kraft gesetzt werden. Im nächsten Artikel erfahren Sie, wie genau der Google Tag Manager funktioniert.

Sie interessieren sich für Verwendung von Google Tags aber wissen nicht wie man diese nutzt? Sie haben große Ziele und möchten eine weitreichende Kampagne starten? Dann brauchen Sie einen verlässlichen Partner an Ihrer Seite – schreiben Sie uns gern eine E-Mail oder rufen Sie uns an!